slow, slow, slow

Es geht los! Jog map Account reaktiviert und immer mit der Maßgabe „Ausdauer geht vor Geschwindigkeit!“ und das wichtigste Messinstrument ist die Pulsuhr.

Vor einigen Jahren ging der erste Versuch auch gründlich schief wegen genau der Herangehensweise – „Möglichst weit und schnell so schnell wie möglich“.

Als Strecken habe ich mir verschiedene Strecken von 5 bis 7,1 km zusammengestellt. Prämisse am Anfang erstmal wieder rein kommen. Der Plan sieht wie folgt aus:

1 mal pro Wochen Fitnessstudio zum Kraftaufbau

mindestens 3 mal pro Woche Laufen um die die Ausdauergrundlagen wieder zu schaffen.

so oft es geht mit dem Rad zur Arbeit.

Der Rest kommt dann schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s