War es das?

Das war es. Das letzte intensive Training vor dem Marathon. Nach dem Training gestern (IV 4*2000 im Marathonrenntempo plus 1000m Trabpause) stellte ich fest „mir geht es gut“. Die Erschöpfung war sehr moderat und nach dem 25km vom Sonntag war es echt mehr als gut. Zum Abschluß also heute noch mal 5 * 1000 in MRT (was wieder nicht geklappt hat 4:43 ist nicht mein MRT) mit 400 m Trabpause dazwischen. Es lief wieder gut. Nun kann ich nichts mehr tun außer aufgeregt auf Sonnabend zu warten. Mal sehen ob der Plan aufgeht sub 4:00 Stunden. Ich bin, nach dem negativen Erfahrungen der langen Läufe in den Wochen davor, nun ganz vorsichtig optimistisch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s