Wenn es mal nicht so läuft

Tja die Motivation ist so eine Sache. Mal ist sie da mal ist sie weg. Zur Zeit ist es mal wieder etwas schwer die notwendigen Antriebe zu entwickeln, die Schuh zu schnüren und zu laufen. Also Alternativen bitte. Und die kommen in Form des Fahrradfahrens daher. Das was ich früher immer hasste, wird mir immer sympathischer. Gerade in Zeiten wo es nicht so gut läuft und trotzdem die Form bleiben soll (wenigstens das) tut es gut, sich auf das Rad zu schwingen. Also häufiger Radfahren und dann kommt die Lust am Laufen auch wieder. Also „keep on Radeling“ ;-).

Aktivität von Thomas Klähn (13. Apr, 2014  Rennradfahren  41

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s