Radeln mit Armpocket

Nach gemischten Gefühlen mit dem Armpocket nun Radeltest. Das größte Problem sehe ich im welligen Display, das dafür sorgt, das ungewollt Funktionen wie bspw. die Sprachsteuerung oder „Abbrechen“ ausgelöst werden.
WP_20140330_003

WP_20140330_007

Das wird dadurch „unterstützt“, das bei einigen Applikationen das Display aktiv bleibt. Vielleicht ist das bei mir ein Einzelfall, aber ich teste es im Einsatz. Aus diesem Grund hatte ich bei den vorherigen Läufen das Display abgeschaltet. Beim Radfahrtest habe ich nun bewusst das Display angelassen. Und alles gut. Trotz des welligen Displays kein Fehlfunktionen. Alles super. Nun ist beim Radfahren der Arm relativ ruhig, so dass es erst beim nächsten Lauftest wieder zeigen kann, was in ihm steckt – dem Armpocket von Laufgeschenke.de